Filmkunst 66

Kino
Bleibtreustraße 12, 10623 Berlin Bleibtreustraße 12, 10623 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Das Programmkino Filmkunst 66 in Berlin-Charlottenburg ist besonders bei jungen Menschen und Freunden eines ausgewählten Kinoprogramms beliebt. Seit 1971 wird dort ein hochwertiges Programm gezeigt, dass mehr auf Qualität als Quantität setzt. Zahlreiche Filmfestivals fanden an diesem Ort statt, teilweise zu originellen Themen, wie beispielsweise Zeichentrick-, Western- und Fantasyfestivals. Das Filmkunst 66 zählte zu den Preisträgern für die besten Filmkunstprogramme. Viele Stars haben dem Kino schon die Ehre gegeben, wie beispielsweise Klaus Löwitsch, Rosa von Praunheim, Marianne Sägebrecht, Manfred Krug, Rainer Werner Fassbinder und internationale Kinogrößen wie Dennis Hopper, Liv Ullmann, Jack Nicholson und Vanessa Redgrave. Seit 2011 wird das Kino von Tanja und Regina Ziegler betrieben, die sich damit den Traum von einem Kino erfüllen, dessen Programm sie selber gestalten können. Tanja und Regina Ziegler zeigen die Filme, die sie gerne zeigen möchten. Du bekommst hier eine exklusive Auswahl und nicht das, was gerade im Mainstream ist. Donnerstags ist Kinotag, an diesem Tag sind die Eintrittspreise auf alle Filme stark ermäßigt. Nachmittags, besonders am Wochenende, laufen oft schöne Kinderfilme für die Kleinen. Das Filmkunst 66 hat zwei Säle mit 156 und 50 Plätzen und Leinwandgrößen von 6,90 mal 2,95 Metern, beziehungsweise 5,40 mal 2,30 Metern. Das Soundsystem ist Dolby Digital. Natürlich gibt es auch einen Verkauf für Cola & Co. Du kannst das Kino auch mieten, beispielsweise für Sonderveranstaltungen, Firmen- und Privatpräsentationen oder Filmpremieren. Das Kinoteam berät dich bei der Planung des Events im Vorfeld und hilft dir, wenn es dann so weit ist.  

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Filmkunst 66

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Filmkunst 66 besucht hat.