Schloss Hülchrath

Restaurant
Schloss Hülchrath 1, 41516 Grevenbroich Schloss Hülchrath 1, 41516 Grevenbroich Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
78% von 101 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Das bereits im Jahr 900 zum Schutz vor den Wikingern erbaute Schloss Hülchrath, das zwischenzeitlich auch als Erzbischofssitz fungiert hat, befindet sich seit 1954 im Familienbesitz. Das historische Gemäuer umfasst die verheißungsvoll klingende Alte Burgschänke, den Hexenturm, den Rittersaal und die Ruine. Zu jeder Jahreszeit werden hier private oder geschäftliche Feste gefeiert wie Hochzeiten, Halloweenfeste oder Weihnachtsfeiern. Darüber hinaus reicht der lange Eventkalender von Rockveranstaltungen über Märkte bis hin zu kubanischen Nächten.

Empfehlungen

250
151 Bewertungen
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Ein lustiger Abend- das Essen war okay aber nichts Besonderes! Die Getränkepreise waren moderat!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Viel Zeit und gute Laune mitbringen
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Die Führung ist interessant, die Unterhaltung mit dem Hofnarr ist auch Klasse. Was negativ ist, das Programm ist unnötig in die Länge gezogen. Das Essen hat nichts mit einem Ritteressen zu tun. Alles in Büffetform, in Warmhalebehältern vorbereitet. Nichts gegen einzuwenden, aber: So, nun zu dem Essen Braten in Sosse, (OK, das kann ich mir vorstellen) Mini Haxen (das passt auch) Rotkohl und Sauerkraut aus der Dose, völlig ungewürzt. Folienkartoffeln mit Sauerrahm? Die Kartoffeln waren auch nicht richtig gar. Und zu allem Überfluss war auch noch alles hart an der Grenze von der Temperatur. Man hatte ein wenig das Gefühl, es geht sich nur darum Getränke zu verkaufen. Um 18 Uhr waren wir dort, um 22:30 Uhr haben wir vorzeitig die Veranstaltung verlassen.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 5 Monaten
Wir fanden den Abend sehr stark in die Länge gezogen...Um 18,00 Uhr begann die einstündige Burgführung, gegen 21.00 Uhr gab es erst die Hauptspeise. Das ist gerade auch für ältere Personen definitiv zu spät. Die ritterliche Atmosphäre fehlte uns beim Essen. Es gab normale Teller und Glühweinbecher vom Weihnachtsmarkt anstatt Kelche oder ritterliche Teller...Die Getränke waren definitiv zu teuer! Schade!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 5 Monaten
Das Essen war leider nicht gut. Der Rundgang fand hauptsächlich im Freien statt. Eigentlich kein Problem. Wir hatten das Pech, das es regnete (bei ca. 5 Grad). Wer keinen Schirm hatte, wurde nass. Leihschirme gab es nicht. Wäre allerdings ein netter Service gewesen.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 5 Monaten
super Erlebnis
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 5 Monaten
Schönes Ambiente.Das Essen war allerdings nicht wie im Gutschein beschrieben .Das ganze Drumherum war sehr ansprechend.Vom Essen waren wir etwas enttäuscht.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 5 Monaten
vor allem mit Freunden, die offen und nicht schüchtern sind, wird man einen "Heidenspaß" haben.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 11 Monaten
Leckere Cocktails, Kulinarische Kostbarkeiten könnten etwas günstiger sein!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 11 Monaten
esen schlecht und zu teuer
War das hilfreich?
  • Merchant Photo
  • Merchant Photo

Umgebung erkunden
Schloss Hülchrath

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Schloss Hülchrath besucht hat.