Hauptmenü Suchmenü öffnen

Du lebst in Hamburg oder möchtest einen Abstecher in die weltoffene, von Kanälen und Wasserwegen durchzogene Stadt machen? Oder planst du sogar einen Kurzurlaub? Dann nichts wie hin! Groupon bietet jede Menge spannender Deals, mit denen Du tolle Sehenswürdigkeiten sehen und die lässigsten Freizeitangebote nutzen kannst. Ob Konzert in der Elbphilharmonie, Besuch eines Fischrestaurants oder ein Spaziergang durch die historische Speicherstadt. Ob an Land oder auf dem Wasser - die Hansestadt überrascht immer wieder aufs Neue.

#1 Elbphilharmonie

Ein wahrer Genuss für Augen und Ohren

Die Elbphilharmonie ist Synonym für erstklassige Musik in Kombination mit atemberaubender Architektur. Sie befindet sich an der westlichen Spitze der Hafencity. 1.000 gebogene und bedruckte Fassadenelemente machen die Elbphilharmonie zu einem gläsernen Kunstwerk. Nationale und internationale Musiker treten hier im Rahmen von Konzerten und Festivals auf.

ELBPHILHARMONIE

 

#2 Alster

Bei Jung und Alt beliebt

Die Binnen- und Außenalster eignen sich bestens für eine Schiffsrundfahrt oder einen Spaziergang. Diese Gegend ist sowohl bei Einheimischen, als auch bei Touristen sehr beliebt. Viele nutzen die Wege entlang der Gewässer zum Joggen, während kleine Segelschiffe sowie Barkassen gelassen ihre Runden auf dem See drehen. Wenn an kalten Wintertagen die Außenalster zufriert, dann steht dem Eislaufvergnügen nichts im Wege.

Alster

 

#3 Speicherstadt

Gehört zum UNESCO-Welterbe

Die Speicherstadt, die seit 1991 unter Denkmalschutz steht und 2015 auf die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen wurde, befindet sich im Hamburger Hafen und ist der weltweit größte zusammenhängende Komplex von Lagerhallen. Bei einem entspannten Rundgang durch die Speicherstadt kann man viele interessante Details über die Hamburger Stadtgeschichte erfahren. 

SPEICHERSTADT

 

#4 Miniatur Wunderland

Begeistert Groß und Klein

Das Miniatur Wunderland befindet sich in der Speicherstadt. Diese Attraktion ist nicht nur die größte Modelleisenbahnanlage in der Welt, sondern bietet im Rahmen eines Besuches die Möglichkeit, unterschiedliche Regionen dieser Erde kennenzulernen, die detailgenau nachempfunden wurden. Ob Alpenlandschaft in Österreich oder Zocken in Las Vegas - das Miniatur Wunderland versetzt einen ins Staunen.

 MINIATUR WUNDERLAND

 

#5 BESUCHE Mönckebergstraße

Hamburgs Shoppingmeile

Lust aufs Bummeln und Shoppen? Die Mönckebergstraße, auch Mö genannt, verbindet den Hauptbahnhof mit dem Rathaus und ist ein wahres Einkaufs-Eldorado. Auf der Mö lassen sich große Kaufhäuser, internationale Stores und feine, von privaten Inhabern geführte Geschäfte finden. Von hier aus gelangt man im Nu zu diversen Theatern, Museen und dem nahegelegenen Jungfernstieg und Alster.

MÖNCKEBERGSTRASSE

 

#6 Hauptkirche Sankt Michaelis

Wahrzeichen mit grandiosem Ausblick

Die evangelische Hauptkirche St. Michaelis, genannt „Michel“, ist das Wahrzeichen der Hansestadt. Der Kirchturm, der über eine Aussichtsplattform in 106 Metern Höhe verfügt, ist in der ganzen Hamburger Innenstadt gut sichtbar. Einheimische behaupten sogar, daß der Michel durch seine Elbnähe einen einzigartig schönen Rundumblick über die Stadt und den Hafen bietet.

HAUPTKIRCHE SANKT MICHAELIS

 

#7 Planten un Blomen

Das grüne Herz Hamburgs

Wie wärs mit einem Milchkaffee in einem der Cafés und Bistros im grünen Herzen Hamburgs? Der Park blickt auf eine lange Tradition zurück und ermöglicht mit einer gepflegten Naturlandschaft, Themengärten und großzügigen Liegewiesen mit Sitzmöbeln eine schöne Auszeit mitten in der City. Verträumte Plätze laden zum Verweilen und Chillen ein. 

PLANTEN UN BLOMEN

 

#8 Tierpark Hagenbeck

Streichelzoo, Eismeer, Aquarium

Hier dreht sich einfach alles um die bunte Tierwelt! Bei Schaufütterungen können Elefanten und Giraffen aus der Nähe beobachtet werden. Ponyreiten und ein Streichelzoo machen den Kleinen besonders viel Spaß. Im Tropen-Aquarium kann man in eine bunte Unterwasserwelt eintauchen. Im Eismeer tummeln sich Tiere aus der Nord-und Südpol-Gegend. 

TIERPARK HAGENBECK

 

#9 Hamburger Kunsthalle

Kunst vom Mittelalter bis heute

Die drei markanten Gebäude beherbergen mehr als 700 Werke und locken mit hochkarätigen Sonderausstellungen hunderttausend Besucher in die Hansestadt. Die Kunsthalle ermöglicht einen Rundgang durch acht Jahrhunderte Kunstgeschichte. Hier bekommt man unter anderem die Altäre von Meister Bertram und Meister Francke zu sehen. 

HAMBURGER KUNSTHALLE

 

#10 Außenalster

Den Großstadttrubel hinter sich lassen

Die Gegend um die Außenalster bietet viel Grün, verträumte Ausblicke und stilvolle Villen. Einer der beliebtesten Orte in Hamburg, um einen ausgiebigen Spaziergang zu genießen oder sich beim Joggen auszupowern. Segler können die unzähligen Anlegestellen samt Segelbooten nutzen. Sportgeräte zum Paddeln, Rudern oder Stehpaddeln können problemlos ausgeliehen werden. Erholung und Natur pur!

AUSSENALSTER

 

#11 Hamburger Hafen

Entlang der Hafenpromenade schlendern

Hast Du gewusst, dass der Hamburger Hafen der drittgrößte Hafen Europas ist? Containerschiffe, Großsegler und Kreuzfahrtschiffe aus aller Welt legen hier an. Und auf der Promenade bei den Landungsbrücken tummeln sich täglich unzählige Touristen, die Fischbrötchen schlemmen. Am Sonntag sollte man unbedingt bei dem legendären Hamburger Fischmarkt vorbeischauen.

 HAMBURGER HAFEN

 

#12 Chilehaus

Ikone des Expressionismus

In dem geschichtsträchtigen Hamburger Kontorhausviertel befindet sich das Chilehaus, das Symbol für den wirtschaftlichen Aufschwung der Hansestadt ist. Das ikonische Bürogebäude, von Backsteingotik und Expressionismus inspiriert, wurde 2015 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen und begeistert mit Architektur.Nach dem Besuch lohnt sich ein Abstecher in die Speicherstadt.

 CHILEHAUS

 

BESUCHEN SIE HAMBURG ZUSAMMEN MIT GROUPON

Du hast noch keinen Plan, was du in Hamburg machen kannst? Kein Problem. Wir haben ein paar Vorschläge für dich. Erstmal ein herzliches Hallo! Oder auf hanseatisch: Moin! Dieser kurze Gruß wird zu jeder Tages- und Nachtzeit gebraucht und ist Ausdruck der hanseatischen Warmherzigkeit.

Hamburg ist von unzählig vielen Kanälen durchzogen, die zum Teil als Fleete bezeichnet werden. Eine Hafenrundfahrt auf der Alster mit einer historischen Barkasse gehört mit Sicherheit zu den Top-Attraktionen.

Auf einer Fleetfahrt kann man wunderbar die historische Speicherstadt mit den imposanten Lagerhäusern, die moderne HafenCity oder den Kreuzfahrtterminal erleben. Man bekommt auch das Hamburger Rathaus zu sehen. Es ist Sitz des Senats und der Bürgerschaft und begeistert mit beeindruckender Architektur sowohl tagsüber, als auch nachts. Die ehemalige Hauptkirche St. Nikolai auf dem Hopfenmarkt lässt einen kurz innehalten. Es handelt sich um ein Mahnmal, das den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft zwischen 1933 und 1945 gewidmet ist.

An dieser Stelle wollen wir nichts verschönern. Ja, das berühmt-berüchtigte „Schmuddel-Wetter“ gehört zu Hamburg dazu. Das Klima ist sehr stark von maritimen Einflüssen geprägt. Positive Nachricht: Die Winter fallen nicht sehr kalt aus - die Tiefstwerte liegen nur knapp unter null Grad. Insgesamt ist das Klima in Hamburg mit seinen vielen Kanälen und Wasserflächen feucht und neblig.

Klimatabelle für Hamburg (Durschnittswerte)

Jahreszeit

Min. Temperatur

Max. Temperatur

Winter

-2 °C

+4 °C

Frühling

0°C

+12 °C

Sommer

+10 °C

+22 °C

Herbst

+3°C

+17°C

Von Juni bis September sind die Temperaturen am angenehmsten mit Durchschnittstemperaturen von leicht über 20 Grad. Da sind die weitläufigen Park-und Grünflächen, die zum Spazieren, Entspannen und Joggen einladen, eine willkommene Abwechslung zu dem Großstadttrubel. Wer es ans Wasser zieht, der kann an der Binnenalster eine Runde drehen, den neuen Jungfernstieg und die Lombardsbrücke besuchen und sich an der tollen Hamburger City satt sehen.

Was tun bei Schlechtwetter?

  • In das Museum für Hamburgische Geschichte, das zu den größten stadthistorischen Museen Europas zählt, abtauchen und die Entwicklungsgeschichte (Hafen, Alltag und Kultur) der Stadt Hamburg von ihren Anfängen um 800 bis zur Gegenwart kennenlernen
  • Sich im Hamam mit Peeling und Massage verwöhnen lassen oder einen ganzen Tag in einem Day-Spa verbringen
  • Eine Hausführung durch die außergewöhnliche Architektur der Elbphilharmonie machen und den Tag bei einem erstklassigen Konzert und grandioser Akustik ausklingen lassen

Mit Kindern unterwegs?

Diejenigen, die einen spannenden Nachmittag in der Hansestadt mit ihren Kleinen verbringen möchten, sollten sich ganz klar in das Miniatur Wunderland begeben oder im Tierpark Hagenbeck bei Schaufütterungen und Ponyreiten tierisch viel Family-Spaß haben. Ein Besuch in Elbphilharmonie ist bei musikbegeisterten Kids angesagt. Ja, in der Elbphilharmonie kann man nicht nur Musik hören, sondern auch bei Instrumenten-Workshops und Familienorchester selbst mitmachen.

Du bist jung und möchtest wissen, was sonst noch so in Hamburg abgeht?

Dann besuch doch mal das bunte und urbane Schanzenviertel, das sich westlich der Binnenalster befindet und das für das weltoffene und junge Hamburg steht. Die Schanze offeriert Läden mit Schallplatten, schicke Accessoires und jede Menge Möglichkeiten bei Drinks und leckerem Essen zu verweilen. Ein weiterer Hotspot ist und bleibt die legendäre Reeperbahn, Hamburgs Vergnügungsmeile. Hier gibt es Astra, Currywurst und Discokugeln.

Möchtest Du mit Deinem Liebsten oder Deiner Liebsten etwas ganz Besonderes in Hamburg unternehmen und die Hansestadt von ihrer verträumten Seite kennenlernen? Da bieten sich viele Möglichkeiten an, wie zum Beispiel eine romantische Hafenrundfahrt mit einem anschließenden Spaziergang durch den Hafen und die HafenCity, wo Ihr euch die Meeresbrise um die Nase wehen lassen könnt. Oder ein köstliches Dinner in einem der Fischrestaurants, für welche Du laufend Deals auf Groupon finden kannst. Bei Schönwetter könnt Ihr mit einem Elektro-Roller durch die Innenstadt düsen oder einfach entlang der Alster einen Spaziergang nur zu Zweit genießen…

Was soll man unbedingt in Hamburg machen?

■ Hafenrundfahrt

■ Das Stadtviertel Hafencity besuchen

■ Streetart von deutschen (u.a. Los Piratoz oder Tona) und internationalen (Banksy, El Bocho) Künstlern in der Schanze und im Karoviertel sehen

■ Chillen am Elbstrand

Das Gängeviertel besichtigen

■ Das atemberaubende Gebäude der Elbphilharmonie besuchen

■ Hamburger Unterwelten Tour mitmachen

Der Nahverkehr in Hamburg

Die Stadt verfügt über drei U-Bahnlinien, sechs S-Bahnlinien, Busse und Regionalbahnen. In Hamburg funktionieren auch MetroBusse, die in der Innenstadt Liniennummer von 1 bis 14 haben und Querverbindungen von 20 bis 27. Weitere Infos zum Thema Tickets und Fahrpläne findet man auf der Webseite.